Graue Eminenz

Von Zeit zu Zeit findet man gaaaanz unten in der Wollkiste noch echte Schätze. Genau das ist mir mit diesem grandiosen Garn von BUNTE WOLLE passiert. Es ist eine 100%ige Merinoqualität, organisch und extrafein von glücklichen Schafen, deshalb auch besser mit der Hand zu waschen. Eine typische Sockenwolle sei es nicht „aufgrund der Faserfeinheit (19mikron) und des fehlenden Superwash-Tunings“, erklärte mir Annett Cordes von BUNTE WOLLE, daher werden die Socken vermutlich nicht so langlebig sein, wie Socken aus Wolle/Polyacryl-Mischungen.
BWMerino1Angenadelt in Größe 3 mit KnitPro CUBICS ist die erste Socke in Größe 43 schon fertig. Gleich auf den ersten Metern kennt die Begeisterung über dieses „Handschmeichler“-Garn keine Grenzen. Die Färbung von Annett Cordes ergibt dezente Hellgrau/Anthrazit Kontraste. Dieses Garn ist echtes Understatement.

BWMerino2Für dieses Garn reicht ein schlichtes „Ideal Standard“-Modell; die Spitze muss hier noch vernäht werden. Durch die feinen, hellgrauen Linien wirkt die Socke lebendig und dennoch unaufdringlich. Eine Business-Socke, sozusagen!

BWMerino3Das Garn hat eine Lauflänge von 200m auf 50gr. Nadelstärke 3 bis 4 wird empfohlen, außerdem rät die Banderole zu Handwäsche ohne Weichspüler. Und ich rate unbedingt zu einem Besuch bei BUNTER WOLLE, online oder während der Öffnungszeiten.

Für Martin

Zum Geburtstag viel Glück… und ein paar Socken! Nichts ist ja bekanntlich schlimmer als Heimweh, Durst und kalte Füße. Aber hier kann Abhilfe geschafft werden! Schnell Größe 43 mit Opal Gallery „wegweisende Lokomotive“ angenadelt und los geht’s! Zum ersten Mal mit einem Knit Pro CUBIC-Nadelspiel, Stärke 3. Im ersten Moment liegen die Nadeln etwas seltsam in der Hand, da der Nadelquerschnitt quadratisch ist. Man gewöhnt sich aber schnell daran und dann macht es richtig Spaß. Das Maschenbild finde ich nicht deutlich besser. Dennoch haben die CUBICS jetzt einen festen Platz im Wollkorb.martin4

martin3

martin2

martin1